Kunst der Gegenwart

Die Kunst der Gegenwart zeichnet sich durch das Bemühen aus, erweiterte Ausdrucksmöglichkeiten zu finden. Hierdurch sollen neue Sehweisen geschaffen und damit Inhalte in einer Form vermittelt werden, die mit den üblichen Verfahren der herkömmlichen Kunst nicht möglich ist. So lässt sich z.B. die Verstrickung in sexuelle Abhängigkeit durch eine Performance deutlicher und eindrucksvoller darstellen als durch ein Gemälde gewohnter Art. Gleichzeit darf nicht übersehen werden, dass der Kunst der Gegenwart gelegentlich auch ein provokativer Zug eignet. Das Bedürfnis nach Originalität überdeckt oftmals die künstlerische Aussage.

 

Happening
Lee Ming-Sheng (1958 - )
IKB 49
Yves Klein (1928 – 1962)
Legende
Willi Baumeister (1889 – 1955)
Performance während der Documenta 1977
Anonym